Ensis Twist - Crossoverboard zum Wingen, Windsurf-Foilen und für Kinder

Wing-BoardsEnsis Twist - Crossoverboard zum Wingen, Windsurf-Foilen und für Kinder

Manuel Vogel

 6/9/2022, Lesezeit: 4 Minuten

Crossover-Boards mit Mehrfachnutzen sind voll im Trend. Auch der Schweizer Hersteller Ensis hat mit dem Twist ein Modell im Programm, das den Anspruch hat, „eines für alles“ zu sein. Wir haben es getestet.

Das Modell Twist gibt‘s in drei Größen mit 95, 125 und 145 Litern. Wir haben die 125er Variante (WING-Messung 9,23 Kilo) ausgiebig getestet, das laut Hersteller zum Windsurf-Foilen, Wingsurfen, Foil-SUPen und als Kinderbrett gleichermaßen einsetzbar sein soll.

An Land:

Mit einer Länge von 210 Zentimetern fällt das Brett kompakt aus. Auf dem Deck wurde ein großflächiges Pad aufgeklebt, es ist nur eine Schlaufenposition vorgesehen. Ausgeliefert wird das Board mit vier Schlaufen, einer Centerfinne (US-Box) und zwei kleinen Seitenfinnen. Die Idee: Wer das Brett als SUP für die Welle verwenden will, montiert ein Thruster-Set- up. Kommt der Twist als Windsurf-Kinderboard zum Einsatz, wandern die beiden Seitenfinnen nach vorne zur Brettmitte und fungieren dort als Abdrifthemmer.

Sämtliche Boxen wurden verbaut um den großen Einsatzbereich als Foilboard, SUP und Windsurfbrett für Kinder zu ermöglichen
Sämtliche Boxen wurden verbaut um den großen Einsatzbereich als Foilboard, SUP und Windsurfbrett für Kinder zu ermöglichen
Abdeckungen für die Doppelschiene werden mitgeliefert
Abdeckungen für die Doppelschiene werden mitgeliefert
Die kleinen Seitenfinnen fungieren im Einsatz als Kinderboard als Abdrifthemmer
Die kleinen Seitenfinnen fungieren im Einsatz als Kinderboard als Abdrifthemmer
Großes Deckpad mit Tragegriff. Im Lieferumfang sind vier Schlaufen
Großes Deckpad mit Tragegriff. Im Lieferumfang sind vier Schlaufen
Sämtliche Boxen wurden verbaut um den großen Einsatzbereich als Foilboard, SUP und Windsurfbrett für Kinder zu ermöglichen
Sämtliche Boxen wurden verbaut um den großen Einsatzbereich als Foilboard, SUP und Windsurfbrett für Kinder zu ermöglichen
Abdeckungen für die Doppelschiene werden mitgeliefert
Abdeckungen für die Doppelschiene werden mitgeliefert
Abdeckungen für die Doppelschiene werden mitgeliefert
Die kleinen Seitenfinnen fungieren im Einsatz als Kinderboard als Abdrifthemmer
Großes Deckpad mit Tragegriff. Im Lieferumfang sind vier Schlaufen
Sämtliche Boxen wurden verbaut um den großen Einsatzbereich als Foilboard, SUP und Windsurfbrett für Kinder zu ermöglichen

Zusätzlich zu den Finnenboxen besitzt das Brett eine Doppelschiene für die Montage des Foils und natürlich eine Mastschiene für den Windsurfeinsatz. Im Deck gibt’s einen großen Tragegriff, zum Tragen mit Foil wäre allerdings ein Griff auf der Unterseite besser gewesen.

Auch dieses Testmodell stellen wir euch wieder auf unserem YouTube-Kanal vor. Klickt mal rein:

Auf dem Wasser:

Test, Teil 1 – Windsurf-Foilen. Unter den reinen Windsurf-Foilboards ist der Ensis Twist mit 210 Zentimetern Länge voll im Rahmen. Mit einem 1700er Windsurffoil bestückt, kommt das Board gut auf Touren und hat erfreulich wenig Fahrwiderstand beim Angleiten, das Abheben erfolgt recht sanft und berechenbar. Auf dem breiten Deck steht man griffig und komfortabel, die Schlaufenposition passt zum Windfoilen gut – sofern man Foils verwendet, die nicht zu sportlich ausgelegt sind, sondern eher dem Typ Cruiser entsprechen. Ungewollte Touchdowns verzeiht der Shape mit der breiten Nase gut, schickt einen sanft wieder in die Luft und erlaubt entspanntes Freeriden, Foilhalsen und kleinere Spielereien.

Zum entspannten  Windsurf-Foilen passt die Schlaufenposition gutFoto: Manuel Vogel
Zum entspannten Windsurf-Foilen passt die Schlaufenposition gut

Test, Teil 2: Wir tauschen das Segel gegen einen Wing. Relativ schnell wird klar, dass die Schlaufenposition eher zum Windsurf-Foilen optimiert wurde. Zwar können wir in den Schlaufen wingen, man steht dann allerdings weiter hinten als bei einem reinen Wingboard üblich. Empfehlenswert ist daher, das Foil in der Doppelschiene weiter nach vorne zu schieben und den Ensis Twist dann strapless zu surfen. Auch ohne Schlaufen gesurft, kommt das Brett gut los, selbst wenn man als Wing-Einsteiger noch keine ausgefeilte Pumptechnik mitbringt. Der Deckshape vermittelt viel Sicherheit zum Fliegen und bei ersten Foilmanövern wie Halsen und Wenden.

Das Ensis Twist im Wing-EinsatzFoto: Oliver Maier
Das Ensis Twist im Wing-Einsatz

Test, Teil 3: Weg mit Wing und Foil, her mit dem Kinder-Rigg. Schnell noch die kleinen Seitenfinnen als Abdrifthemmer montiert – und los geht‘s für unseren 8-jährigen Testprobanden Lorenz. Der holt das 2,5er dicht und kommt in den Böen mit dem Ensis Twist sogar annähernd ins Gleiten. Höhelaufen ist mit dem Brett kein Problem, die Seitenfinnen sind zwar sicher nicht vergleichbar mit einem großen Klappschwert, minimieren die seitliche Abdrift aber ausreichend. Ebenfalls positiv fällt auf, dass es selbst mit dem kleinen 2,5er Segel kein Problem ist, das Brett mit Segelsteuerung zu drehen.

Auch mit kleinen Segeln lässt sich der Twist noch gut drehenFoto: Oliver Maier
Auch mit kleinen Segeln lässt sich der Twist noch gut drehen

Ensis Twist - das Fazit:

Die SUP-Eignung des Boards konnten wir nicht austesten – aus unserer Erfahrung sollte man aber allein aufgrund des geringen Volumens von nur 125 Litern einiges an Paddelerfahrung mitbringen, um das Board in der Welle zu surfen. Für längere Paddeltouren ist das Brett natürlich zu kurz, eine kleine Runde auf dem See sollte aber für leichte Paddler oder Kinder drin sein. Alle anderen Disziplinen meistert das Brett mit Bravour. Zum Windsurf-Foilen funktioniert es dabei vorzüglich, sofern man es mit camberlosen Segeln bis 6,5qm und eher manöverorientierten Cruiserfoils bestückt. Auch als Kinderbrett ist der Twist 125 absolut top. Kids, die sich irgendwo zwischen Anfängerkurs und erstem Gleiten befinden, können darauf ideal üben. Der Einsatzbereich beim Wingen beschränkt sich aufgrund der für Wingsurf-Verhältnisse langen Maße in erster Linie auf Einsteiger bis hin zu ersten Foilmanövern. Unterm Strich hat der Ensis Twist aber zweifellos einen sehr großen Einsatzbereich.

Einsatzbereich

Preis

Schlaufenposition zum Wingfoilen