Tahe Aquilon - neue Komplett-Foils in zwei Größen

Manuel Vogel

 · 11.06.2022

Tahe Aquilon - neue Komplett-Foils in zwei GrößenFoto: PHPLISSON

Das Tahe Aquilon Foil Set soll Ein- und Aufsteigern einen leichten Einstieg ins Wingfoilen ermöglichen. Erhältlich ist das Set in zwei Größen.

Die Tahe Aquilon Foils sollen die ideale Plattform sein, um fliegen zu lernen. Die kompletten Foil-Sets sind in zwei Größen erhältlich und sollen so konzipiert worden sein, dass schnelle Lernerfolge und Fortschritte garantiert sind. Die Foils bestehen aus einem Aluminiummast und einer Alu-Fuselage, der Fokus soll bei allen Komponenten auf Langlebigkeit und Robustheit liegen.

Foto: PHPLISSON

Gepaart mit einem Frontwing und Stabilizer aus Carbon soll sich so ein leichtes und kraftvolles Gesamtpaket ergeben, welches einen easy Take-Off und gute Flugstabilität vereint. Alle Tahe Foils sind zu 100 Prozent kompatibel mit den Foils der Schwestermarke SIC Maui. Dies ermöglicht es, mit einem Einsteiger-Set wie dem Tahe Aquilon anzufangen und dann, je nach persönlicher Entwicklung, Komponenten auszutauschen bzw. upzugraden.

Verlagssonderveröffentlichung
Front- und Heckflügel sind aus Carbon

Das Tahe Aquilon Foil-Set ist in zwei Größen erhältlich: Der 1500er Frontflügel wird Einsteigern bis etwa 80 Kilo empfohlen, die 2000er Größe soll dann für Wingfoil-Einsteiger mit einem Gewicht zwischen 80 und 100 Kilo die ideale Plattform sein. Zum Lieferumfang der Foils, die 1599 Euro kosten sollen, gehören neben einem 75er Alumast, Fuselage und den Flügeln auch Aufbewahrungs- und Tragetaschen für die Komponenten sowie Werkzeug und Teflon-Gel.

Auch dieses Foil-Set haben wir bereits für einen Test geordert. Wie sich das Foil auf dem Wasser schlägt, lest ihr also schon bald hier auf unserer Website.

Infos gibt’s auch HIER auf der Seite des Vertreibers Choppy Water.