Tag 3 des GWA Tarifa Wing Pro – Guénolé siegt im Tow-inFoto: Samuel Cardenas

NewsTag 3 des GWA Tarifa Wing Pro – Guénolé siegt im Tow-in

Manuel Vogel 

29.12.2021, Lesezeit: 1 Minute

Am 3. Tag des GWA Tarifa Wing Pro legte der Wind eine Pause ein. Sehenswerte Action gab es trotzdem auf dem Wasser – Malo Guénolé siegte beim Tow-in.

Nach zwei Tagen mit guter Wing-Action (HIER gibt’s den Bericht des Vortages) legte der Wind am dritten Veranstaltungstag eine schöpferische Pause ein. In Gang kam allerdings die Welle, weshalb kurzerhand ein Tow-in Contest gestartet wurde, für den 18 Teilnehmer gemeldet waren. Per Jetski ließen sich die Pros auf die sauberen Wellen ziehen und zeigten dann lange Ritte, Turns, Airs und natürlich auch so manchen Crash.

Sharing is caring – schöne Sets rollten heute in Tarifa an den StrandFoto: Samuel Cardenas
Sharing is caring – schöne Sets rollten heute in Tarifa an den Strand
Sharing is caring – schöne Sets rollten heute in Tarifa an den StrandFoto: Samuel Cardenas
Sharing is caring – schöne Sets rollten heute in Tarifa an den Strand

Die abgezockteste Leistung auf dem Wasser zeigt heute ausgerechnet ein Teenager aus dem französischen Pornichet – Malo Guénolé. Flüssige Ritte, smoothe Turns und am Ende ein Backflip in brechende Section der Welle – den Judges blieb quasi keine andere Wahl, als Guénolé zum Sieger zu erklären.

Malo Guénolé siegte beim Tow-inFoto: Samuel Cardenas
Malo Guénolé siegte beim Tow-in
Malo Guénolé siegte beim Tow-inFoto: Samuel Cardenas
Malo Guénolé siegte beim Tow-in

Jetzt gilt es, die Daumen zu drücken, dass am letzten Veranstaltungstag der Wind zurück kommt und die WM-Entscheidungen beim GWA Tarifa Wing Pro fallen können.

Hier gibt’s schonmal den Clip vom dritten Tag mit etwas Tow-in Action.