ION Select mit neuem InnenfutterFoto: Klaas Voget

NewsION Select mit neuem Innenfutter

Manuel Vogel 

7.4.2021, Lesezeit: 1 Minute

Dank eines neuen Innenfutters namens „Graphene Plush“ sollen die Anzüge der Premium-Linie „Select“ um rund 20 Prozent wärmer sein als vorher – das verspricht zumindest Marc Burhans, Produkt-Manager des Herstellers ION. Graphen gilt seit seiner Entdeckung als „Wunderstoff“ und brachte den Erfindern 2010 den Physik-Nobelpreis ein, gilt es doch als extrem dünn, flexibel und überaus robust, weshalb es bereits in vielen Bereichen wie der Automobil-, Flugzeug- und Halbleiter­Industrie eingesetzt wird.

Zudem gilt Graphen auch als Material, welches sich schnell erwärmt, die Wärme lange speichert und schnell trocknet – laut ION ideal für den Einsatz in Neoprenanzügen. Dazu wird 100 Prozent des für die Neoherstellung verwendeten Polyestergarns zuvor mit einer Graphit­lösung ummantelt und erst dann weiterverarbeitet.

Weitere Infos unter www.ion-products.com