Upwind 360 - neue Wingfoil-Manöver aus der Wing Academy

Manuel Vogel

 · 10.06.2022

Upwind 360 - neue Wingfoil-Manöver aus der Wing Academy

Der Upwind 360 ist einer der lässigsten Foilmanöver mit dem Wing. Wie der Move funktioniert, seht ihr in diesem Clip aus der Duotone Wing Academy.

Wer die Halse beim Wingfoilen drauf hat (HIER gibt’s ein Tutorial)und nach neuer Inspiration sucht, sollte diesen Clip genau studieren - hier zeigen auch die Teamfahrer von Fanatic/Duotone einen lässigen neuen Trick. Den Upwind 360.

Dabei handelt es sich um einen nach Luv gefahrenen 360er auf dem Foil. Die wichtigsten Knackpunkte sind ein harmonisches Ancarven nach Luv und die Kontrolle des Wings in Backfahrt. Beim Backfahren gilt: Die vordere Hand hält die Fronttube auf Distanz, die hinteren Hand hält den Wing offen, damit dieser einen nicht nach Lee ins Wasser drückt.

Verlagssonderveröffentlichung

In diesem kleinen Clip aus der Duotone Wing Academy bekommt ihr einen Eindruck des Manövers und etwas Inspiration für eure nächste Session.

Auch eine Variante des Upwind 360 wird immer wieder auf dem Wasser gezeigt - der “Whipped”, bei dem die Ausleitung dynamischer ist und der Wing schneller rotiert. Auch diesen Move könnt ihr hier sehen: