surf-Festival 2023Vorverkauf für das Beachcamp gestartet

Tobias Frauen

 · 02.12.2022

Die besten Bilder vom surf-Festival
Foto: surf-Festival
Die besten Bilder vom surf-Festival

Gute Nachrichten zum Wochenende: Der Vorverkauf für das Beachcamp beim Surf-Festival 2023 hat begonnen.

Wir könnten jetzt hier als Aufhänger natürlich das nahende Weihnachten nehmen, aber das ist uns dann doch zu platt. Als Grund sich ein Beachcamp Ticket zu sichern, braucht sicher man keine theatralischen Weihnachtsmärchen - wir lassen lieber Fakten sprechen.

Als Beachcamper wirst du zum Teil des Surf-Festivals auf Fehmarn vom 18 bis zum 21. Mai und übernachtest quasi auf der Eventfläche am Südstrand. Außerdem kehren die legendären Partys im „Haus des Gastes“ zurück, bei denen du als Beachcamper von Donnerstag bis Samstag immer freien Eintritt hast. Vom Bett aufs Brett als Beachcamper hast du zudem garantiert den kürzesten Weg zum Strand.

Das Beachcamp (grün) liegt direkt hinter dem Eventgelände (rosa)Foto: surf-Festival
Das Beachcamp (grün) liegt direkt hinter dem Eventgelände (rosa)

Wenn du jetzt noch nicht überzeugt bist, hast du selber schuld – außerdem ist ja bald Nikolaus und dein:e Freund:in freut sich bestimmt noch über ein tolles Geschenk?! Über Weihnachten sprechen wir hier nicht - versprochen ist versprochen!

Die Tickets fürs Beachcamp kosten 65,00 Euro für ein Auto plus Fahrer und 37,00 Euro für jeden weiteren Mitfahrer. Kinder bis 14 können kostenlos dabei sein. Die Größenbeschränkung für das Beachcamp liegt bei 6 Metern, größere Zelte oder Wohnmobile können leider nicht untergebracht werden.

Europas größte Windsurf-Outdoor-Messe

Im kommenden Jahr läuft das surf-Festival wie gewohnt am langen Himmelfahrts-Wochenende, also vom 18. bis zum 21. Mai 2023. Wie immer sind alle namhaften Marken aus der Surf-Welt mit dabei und bringen das neueste 2023er-Material zum Testen mit. Auch Wingfoil-Equipment und SUPs sind reichlich vorhanden. Rundherum gibt es Partys, Surf-Filme, Vorträge und Workshops rund ums Windsurfen und Foilen!

Auch Deutschlands beste Windsurf-Freestyler sind wieder am Start und treten zur German Freestyle Battle an - hoffentlich mit Wind, bei Flaute aber auch als Tow-In-Contest. Daneben steht auch die Jedermann-Regatta “Racer of the Sea” auf dem Plan. Hier kann jeder mitmachen und erste Erfahrungen beim Rennen um die Tonnen sammeln!

Alle aktuellen Infos zum surf-Festival 2023 findet ihr bei uns oder auf surf-festival.de!