Ensis Engadinwing - Tag 1: Paula Novotna siegt im FreestyleFoto: Sailing Energy

EventsEnsis Engadinwing - Tag 1: Paula Novotna siegt im Freestyle

Manuel Vogel

 6/15/2022, Lesezeit: 2 Minuten

Beim zweiten Tourstopp der GWA Wingfoil World Tour, dem Ensis Engadinwing, siegte an Tag 1 Paula Novotna im Freestyle vor Nia Suardiaz.

Nach dem erfolgreichen Auftakt der GWA Wingfoil World Tour in Leucate trifft sich die Wingsurf-Elite aktuell beim Ensis Engadinwing by DaKine am schweizer Silvaplanasee. Gleich am ersten Veranstaltungstag setzte die Thermik wie gewünscht ein und brachte das 62 Teilnehmer*innen starke Feld in Wallung. Die Regattaleitung entschied, mit dem Freestyle-Contest der Frauen zu beginnen.

Mit Spannung wurde dabei beobachtet, ob die erst 15-jährige Überraschungssiegerin des Leucate-Events, Nia Suardiaz (HIER gibt’s ein Interview mit Nia), an ihren Erfolg würde anknüpfen können. Einige Stunden später stand die Antwort fest: Fast, aber nicht ganz!

Gestoppt wurde die junge Deutsch-Spanierin erst im Finale durch die Tschechin Paula Novotna, die sich knapp mit 21,8 Punkten gegen Suardiaz (19,0 Punkte) durchsetzen konnte.

Nach Platz 1 in Leucate, jetzt Zweite am Silvaplanasee - Nia SuardiazFoto: Sailing Energy
Nach Platz 1 in Leucate, jetzt Zweite am Silvaplanasee - Nia Suardiaz

Das kleine Finale um Platz 3 gewann die Französin Flora Artzner vor Maaike Huvermann aus den Niederlanden. Letztere zeigte, dass sie in Zukunft nicht nur auf dem Windsurf-Freestylebrett abliefern kann, sondern bald auch im Wingfoil World Cup ein Wörtchen mitreden möchte.

  Geballte Frauenpower (v.l.n.r.): Flora Artzner (3.), Paula Novotna (1.), Nia Suardiaz (2.) und Maaike Huvermann (4.)Foto: Sailing Energy
Geballte Frauenpower (v.l.n.r.): Flora Artzner (3.), Paula Novotna (1.), Nia Suardiaz (2.) und Maaike Huvermann (4.)

Weil der Wind nach den Finals weiter keine Pause einlegte, wurde noch der Freestyle-Contest der Männer gestartet. Mehr als die ersten Runden war beim Ensis Engadinwing aber an diesem Tag nicht drin. Das Ausrufezeichen des Tages setzte bei seinem Heimspiel Mitfavorit Balz Müller, er heimste mit seinem Signature-Move Radiculo-720 den höchsten Score des Tages ein.

Die Vorhersage für die kommenden Tage verspricht weitere Freestyle-Action und spannende Rennen in der Disziplin Surf-Race. Wir werden berichten.

Hier gibt’s noch einen kurzen Highlight-Clip vom ersten Tag des Ensis Engadinwing!